Canon EOS 5D Mark II: Manuelle Belichtung im Video-Modus

Canon bietet eine neue Firmware für die digitale Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark II an. Sie erlaubt den Anwendern unter anderem die manuelle Belichtungssteuerung bei der Videoaufzeichnung.

Canon erweitert nun die Videofunktionen der im September 2008 eingeführten EOS 5D Mark II. Um die neuen Funktionen auch bei schon verkauften Kameras nachzurüsten, müssen die Anwender eine neue Version der Kamera-Software installieren.

Nach dem Firmware-Update stehen laut Canon folgende manuelle Einstelloptionen auch im Video-Modus zur Verfügung:
• manuelle Blendenwahl
• manuelle ISO-Wahl: Auto, 100-6.400 und H1 (12.800)
• manueller Verschlusszeitenbereich: 1/30-1/4.000 Sekunde

Canon will das Firmware-Update ab dem 2. Juni 2009 auf seiner Homepage zum Download anbieten.

Frank Glencairn