News von Epic und Scarlet – Verfügbarkeit und Preise

Ted Schilowitz von Red Digital Cinema zeigte im Rahmen der Digitalen Cinematographie ein eindrucksvolles Demo-Reel mit Ausschnitten aus Red-One-Produktionen, er beantwortete in einem der am stärksten besuchten Workshops Fragen und gab Ausblicke auf künftige Produkte.

Die Red One war physisch und als Thema während der Digitalen Cinematographie in München so präsent, dass man die Veranstaltung fast schon als »Red-Festspiele« betrachten konnte. Ted Schilowitz präsentierte ein eindrucksvolles Demo-Reel, gab in einem Workshop Auskunft zur Red One und Ausblicke auf die kommenden Kameramodelle Epic und Scarlet.

So kommt die Scarlet jetzt mit einem 3k, 5k oder 6k Sensor. Wobei der 3k und 5k für Herbst geplant sind, der 6k Sensor kommt später.
Das 3k brain soll 3500$ kosten, das Modell mit fester Optik 4000$
Das Epic Brain sieht nun genauso aus wie das der Scarlet, nur minimal dicker.

So werden etwa Epics zunächst nur an Red-One-Besitzer ausgeliefert. Diese können ihre Red One zurückgeben und erhalten dann die Sonderedition eines Epic-Pakets aus verschiedenen Modulen für 11000$ Die Epic soll ebenfalls in wenigen Monaten erhälltlich sein.

Frank Glencairn

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s