CINEDECK HD – mobiler Cineform HD-Recorder

Darauf habe ich seit Jahren gewartet. Cinedeck ist ein mobiler Cineform Recorder in der Größe eines 7-Zoll Kamera Monitors. Für 4995 Dollar bekommt man einen Cineform Recorder, einen hochauflösenden Monitor mit Histogramm und Audiolevels, einen Playback-und Editingsystem, ein WIFI fähiges Internet Surftablet und einen Minicomputer in einem.

Cinedeck-5

Cinedeck HD ist extrem leicht(weniger als 3 Pfund), kompakt (13 x 7,6 x 20,3 cm) und robust.
Schon das Gehäuse sieht aus wie eine militärische Entwicklung und man hat keinerlei Bedenken es in den Dschungel oder in die Arktis mitzunehmen. Eines ist sofort klar, dies ist kein Spielzeug – sondern ein Kino-Qualität Recorder, erdacht und gebaut von Profis für Profis.

Der Recorder ist mit nahezu allen Plattformen und Kameras kompatibel.
Gefüttert wird er via HDMI, single/dual link HDSDI oder Analog Komponenten.
Die Aufnahme erfolgt mit dem – auf Wavelet basierenden “Visually Perfect” CineForm™ Digital Intermediate, welches dan wahlweise in AVI oder MOV Containern ausgegeben wird.

Der eingebaute hochauflösende 7 Zoll Monitor, Knöpfe für die wichtigsten Funktionen befinden sich an der Vorderseite. Aufnahmeeinstellungen und andere Optionen werden über ein Touchscreen Menü eingestellt.

Cinedeck-1

Cinedeck ist außerdem ein vollwertiger PC, auf dem auch ihr Schnittptogramm lauft.
Das erfordert dann allerdings ein Upgrade auf eine 64 GB Bootdik und ein dual Boot System.

Ist das nicht der Traum eines jeden Dokumentarfilmers? Tagsüber unter den schwierigsten Umweltbedingungen (Helicopter, Luftfeuchtigkeit, Vibrationen usw.) drehen und abends auf dem Heimflug mit dem selben Gerät auf der persönlichen Lieblings-NLE das Material sichten und den Rohschnitt erledigen? Selbstverständlich kann man nebenbei noch per WIFI in´s Internet.

Apropos WIFI. Das Cinedeck HD ermöglicht es mittels WIFI mehrere Recorder für Multicamera Anwendungen zu synchronisieren.

Betrieben wird das ganze mit den üblichen V-Mount Akkus.
Außerdem mit jeder beliebigen 9 bis 25 Volt Stromquelle.

Das Gerät ist konsequent nahezu ohne bewegliche Teile aufgebaut. Aufgezeichnet wird auf einer Solid State Festplatte (Kapazität je nach Codec ca. 4 Stunden)

Preise und Verfügbarkeit

CinedeckHD Recorder sind ab Oktober/November 2009 erhältlich.

– CinedeckHD/HDMI 10 bit 4:2:2 via HDMI $4995

– CinedeckHD/SDI 10 bit 4:2:2 via single link HDSDI$4995

– CinedeckHD/Pro 10 bit 4:2:2 via HDMI and single link HDSDI $5995

Demnächst:

– CinedeckHD/Extreme 10 bit 4:2:2 or 12 bit 4:4:4 via HDMI and single/dual link HDSDI

– Cinedeck2K 10/12bit 2K via dual link HDSDI and Red Camera support ( Q1 2010)

Zubehör:
– Shipping case
– Sun Visor
– Bluetooth remote
– Wired remote
– StudioSilent™ cooling for sound stage use.
– Dual-boot OS for editing/PC use.
– memory expansion to 4GB (only reccommended for dual boot option)
– Internal HDD option to 64GB (only reccommended for dual boot option)
– processor upgrades (only reccommended for dual boot option)
– HDD dock for Mac/PC
– Software and processor upgrade from Cinedeck/Pro to Cinedeck/Extreme

Weiter Informationen: http://www.cinedeck.com

Frank Glencairn

One thought on “CINEDECK HD – mobiler Cineform HD-Recorder

  1. Pingback: An detailed in-depth look at CINEDECK « Frank Glencairn

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s